Neuer Pächter für die Schafbeweidung auf dem Egenhäuser Kapf

21.04.2021

Nach 4 Jahren gab der bisherige Pächter Schäfer Valentin Thierer aus Nagold seine Schafbeweidung auf dem Kapf auf.

Seit dem 01.01.2021 ist Schäfer Christof Abel aus Oberschwandorf der neue Pächter im 21 Hektar großen Naturschutzgebiet Egenhäuser Kapf.

Herr Bürgermeister Holder ist froh und dankbar, dass ein nahtloser Übergang möglich war und mit dem Schäfer Abel ein Fachmann und Kenner des Kapfes gewonnen werden konnte. Er wünscht Herrn Abel für seine Tätigkeit alles Gute.

Ein herzliches Dankeschön geht an Herrn Schäfer Thierer für seine 4-jährige Tätigkeit als Pächter der Schafbeweidung in Egenhausen.


Im Beisein der Schäferfamilie Abel, Herrn Thierer, Herrn Dr. Beck (Landschaftserhaltungsverband), Herrn Karl-Heinz Gänssle (Naturschutzwart) fand ein Vororttermin auf dem Kapf statt. Dabei wurde auf die Wichtigkeit und die Bedeutung der Schafbeweidung für die Kulturlandschaft auf dem Egenhäuser Kapf hingewiesen.


Fotos: Manfred Köncke