Gemeinde Egenhausen sucht Wohnraum zur Unterbringung von ortsansässigen Asylbewerbern

21.10.2021

Die Gemeinde Egenhausen ist auf der Suche nach Wohnraum für die bereits ortsansässigen Flüchtlingsfamilien.

Derzeit sind die Familien in den ehemaligen landwirtschaftlichen Bauernhäusern in der Ortsmitte untergebracht. Aufgrund des Alters und der baulichen Substanz der Gebäude sind wir auf der Suche nach alternativen Unterbringungsmöglichkeiten. Hierfür sind wir auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen.

Daher wendet sich die Gemeinde auf diesem Wege an die Vermieter von privatem Wohnraum in Egenhausen. Sollten Sie freien Wohnraum zum Zwecke der Vermietung zur Verfügung haben, würden wir uns über eine Kontaktaufnahme freuen.

Die Gemeinde Egenhausen würde in dem Mietverhältnis als Mietvertragspartner in Erscheinung treten und in diesem Fall für alle mietvertraglichen Pflichten einstehen. Für Sie als Vermieter bedeutet dies, langfristige sichere Miet- und Nebenkostenzahlungen durch die Gemeinde.

Auch an einem geeigneten Kaufobjekt wäre die Gemeinde grundsätzlich interessiert.

Bitte melden Sie sich bei Hauptamtsleiterin Sarah-Jane Stöhr unter der Tel.-Nr. 07453 9570-19 oder per E-Mail Sarah-Jane.Stoehr@egenhausen.de falls Sie Eigentümer eines leerstehenden Wohnobjektes sind oder freien Wohnraum für diesen Zweck zur Verfügung stellen möchten.