EILMELDUNG++++CORONA-VIRUS++++

13.03.2020

Corona-Virus

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

es ist nun leider klar, dass die COVID-19-Pandemie wohl nicht mehr aufzuhalten ist und die Ausbreitung des sog. „Corona-Virus“ nur durch gezielte Maßnahmen verlangsamt werden kann.

Deshalb ist jede Ortspolizeibehörde im Zusammenwirken mit dem Gesundheitsamt gehalten in Wahrnehmung der besonderen Verantwortung für die Bevölkerung vor Ort zu entscheiden.

Wie zwischenzeitlich allgemein bekannt sein sollte und dieses von den Fachleuten, z.B. vom Robert-Koch-Institut empfohlen wird, ist auf soziale Kontakte möglichst zu verzichten.

Die Landesregierung hat am heutigen Freitag, 13. März 2020 entschieden und öffentlich bekanntgegeben, dass alle Schulen und Kindertagesstätten in Baden-Württemberg ab Dienstag, 17.3.2020 bis einschließlich Sonntag, 19. April 2020 geschlossen werden. Dies wird auch bei uns in Egenhausen umgesetzt werden!

Wir wollen voraussichtlich in Egenhausen "Notgruppen" in den Kitas anbieten für Kinder deren Eltern im Gesundheitswesen, bei der Polizei der Feuerwehr tätig sind oder einem sonstigen, wichtigen Grund die Betreuung zwingend benötigen. Die "Begründung" ist zu belegen und nur bei einem wirklich dringenden Bedürfnis in Anspruch zu nehmen. Bitte melden Sie sich bei entsprechendem Bedarf und Begründung am Montag, 17.3.2020 im Kindergarten Spatzennest sowie in der Kinderkrippe Wunderkinder.

Für die Grundschule Egenhausen wird bei Bedarf ebenfalls eine "Notbetreuung" organisiert. Bitte melden Sie sich dazu am Montagvormittag im Rektorat der Schule.

Darüber hinaus wird ab Montag, 16. März 2020 der Besucherverkehr im Rathaus auf ein erforderliches Minimum beschränkt. Bis auf Weiteres können Bürgerinnen und Bürger des Rathauses Egenhausen lediglich nach telefonischer Terminabsprache persönlich bedient werden. Die Rathausverwaltung prüft, ob Ihr Anliegen unbürokratisch, ohne persönliche Vorsprache erledigt werden kann. Gegebenenfalls vereinbaren wir mit Ihnen einen individuellen Vorsprachetermin.

Des Weiteren gilt es die in unserer Gemeinde ehrenamtlich engagierten Personen aus dem örtlichen Dorfgemeinschafts- und Vereinsleben zu schützen und deren Gesundheit zu bewahren. Es werden u.a. anstehende Jahreshauptversammlungen verschoben. Dies gilt dabei auch für die Freiwillige Feuerwehr in Egenhausen, welche bis auf unbestimmte Zeit den Übungsbetrieb einstellen wird.

Die geplante Sitzung des Gemeinderats am 17.03.2020 findet nach Abstimmung mit dem Gremium nicht statt. Die geplanten Tagesordnungspunkte werden zu einem späteren Zeitpunkt im Gremium behandelt.

Wir danken für Ihr Verständnis und bitten Sie um Weiterleitung dieser Informationen.

Sven Holder
Bürgermeister