AugenBlick-Runde

Auf Augenblick-Runden den Naturpark entdecken 

Atemberaubende und rundum schöne Aussichten bieten die AugenBlicke im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Diese besonderen Aussichtspunkte laden mit Sitzbank, Tischchen und beschrifteter Panaromatafel dazu ein, die Landschaft zu entdecken.

Auch in Egenhausen am „Kapf“ wurde ein neuer AugenBlick realisiert.

Wir beginnen unsere Tour beim Wanderparkplatz Kapf. Bereits nach wenigen Metern über einen Grasweg ist rechterhand der Naturpark-AugenBlick erreicht. Die herrliche Fernsicht reicht über Egenhausen bis zur Hornisgrinde am Horizont. Weiter geht es über den Kapf, entlang von Streuobstwiesen in Richtung Norden. Kurz vor der Kohlgrube tauchen wir in den Wald ein und gelangen auf schmalen Pfaden hinab ins Bömbachtal. Im weiteren Verlauf führt uns die AugenBlick-Runde durch den Ort Egenhausen, entlang des historischen Eichenhains, an der Ölmühle vorbei und schließlich über eine offene Wiesenlandschaft zurück zum Ausgangspunkt auf der Höhe.

Lassen Sie den Blick schweifen und entdecken Sie die abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft des Naturparks.

Tipp: Für Wanderer, denen die große Runde zu lang ist, bietet sich die kleine AugenBlick-Runde an (Länge 6,5 km).

Start und Ziel: Wanderparkplatz Kapf, Walddorfer Straße 23, Egenhausen

Länge: 11,5 km

Gesamtanstieg: 260 m

Die neuen Augenblick-Broschüren der 14 Aussichtspunkte und Wandertouren liegen im Rathaus aus.